Der deutsche Aktienindex (DAX) befindet sich auf Talfahrt und die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins im Euroraum auf das Rekordtief von 0,05 Prozent gesenkt:

Lukrative und sichere Anlagemöglichkeiten sind derzeit rar gesät. Die EZB reagiert mit der Leitzinssenkung auf die niedrige Inflationsrate und will dadurch die europäische Wirtschaft weiter ankurbeln. Die Banken sollen bestärkt werden, mehr Kredite an Unternehmen zu vergeben.

Doch auch für Privatanleger heißt es: Investieren lohnt sich! Denn während Privatkredite aufgrund sinkender Kreditzinsen noch günstiger werden, lässt sich beispielsweise das auf Sparkonten deponierte private Vermögen auf diese Art kaum mehr vermehren. Zudem sind Aktien derzeit kein lohnendes Investment. Experten prognostizieren, dass der DAX in den kommenden Tagen noch weiter fallen könnte, denn die wirtschaftliche Stimmung verschlechtert sich. So hat die Bundesregierung die Wachstumsprognose für das kommende Jahr auf 1,3 Prozent gesenkt. Die Aktienkurse werden daher mittelfristig weiter sinken oder bestenfalls stagnieren. Ökonomen halten deshalb Immobilien für eine gute Geldanlage, weil Anleger sich damit unabhängiger vom Kapitalmarkt machen und ihr Risiko mindern. Vor diesem Hintergrund wird Betongold als Kapitalanlage immer interessanter.

Lukrative Immobilien in Großstädten

Der Kauf einer Eigentumswohnung hat sich in jüngster Vergangenheit vor allem in den deutschen Metropolregionen zu einer lukrativen Investitionsmöglichkeit entwickelt. Der Trend zur Großstadt macht sich insbesondere in Berlin bemerkbar: Die beständige Zuwanderung in die Bundeshauptstadt sorgt dort für eine anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnraum. Seit 2009 steigen Mieten und Kaufpreise und die Zukunftsperspektiven sind weiterhin erfreulich. Prognosen zeigen zudem, dass sich die Einwohnerzahl und die Zahl der Haushalte auch in den nächsten Jahren erhöhen werden und der derzeitige Bau-Boom die Nachfrage nicht wird sättigen können. Aber auch andere Metropolstädte wie Frankfurt, Köln oder Düsseldorf weisen positive Wachstumszahlen auf. Die Voraussetzungen für ein Immobilieninvestment sind derzeit also ideal.

 

Titelbild: birdys / photocase.de