Kein Scherz: Pünktlich zum 1. April kann sich das ästhetische Herz bewegungsfreudiger Großstädter über eine neue, junge, bezahlbare und designtechnisch anspruchsvolle Kollektion aus dem Hause IKEA freuen – und passend zum Seriennamen “On the Move” verbreiteten sich die Neuigkeiten in der digitalen Architektur- und Designwelt wie ein Lauffeuer.

Seit jeher steht das schwedische Möbelhaus für bezahlbare Möbel und Accessoires, die die Zielgruppe der heutigen Mieter und Käufer durch ihr gesamtes Leben begleitet haben. Menschen, für die Billy und Malm nicht nur Betten und Kommoden, sondern gleichzeitig Lebensabschnittsgefährten waren.

“On the Move” richtet sich an moderne Großstädter, die sich auch auf kleinem Raum ästhetisch entfalten und ihre Flexibilität bewahren möchten. Ein internationales Designerteam, zu dem unter anderen Matali Crasset und Rich Brilliant Willing gehören, entwarf insgesamt 51 Möbelstücke und Accessoires, die uns modern, gemütlich und zeitgemäß am Puls der Zeit und im Herzen der Großstadt leben lassen.

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 18.08.18

 

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 18.08.31

 

 

Fotos: LesMads
Quelle: Dezeen