Von außen märchenhaft verträumt, von innen purer Luxus – das ist das Chalet „Le Petit Château“. Das atemberaubende Ferienhaus liegt in den französischen Alpen mitten im exklusiven Skigebiet Courchevel. So lädt das kleine Schloss zum perfekten Ski-Urlaub ein.

Umgeben von Tannen und vor einer Bergkette liegend ist es in der bereits ohnehin romantischen Winterzeit beinahe durchgehend von Puderschnee umhüllt. Die hölzerne Fassade greift mit den von Balken gestützten Satteldächern und den Balustraden der Balkone die urige Gemütlichkeit klassischer Berghütten auf. Dabei wurde das luxuriöse Feriendomizil erst 2010 erbaut und gleicht von Größe und Ausstattung in keiner Weise einer Hütte. Doch auch wenn die ca. 750 m² große Wohnfläche auf mehr als 5 Stockwerke verteilt ist und neben umfangreichen Wellness- und Sportbereichen auch ein Heimkino sowie Loungebereiche umfasst: Auch die Inneneinrichtung erzeugt bei allem Luxus Behaglichkeit und spielt mit dem Charme des Chaletstils.

chalet7

Die Grundlage für einen unvergleichlich heimeligen Charakter bildet in allen Zimmern Holz. Decken, Wände und Böden sind zumeist im rustikalen Naturlook gehalten und bestechen durch ausdrucksstarke Holzmaserungen. Selbst in den modernen mit Swimming- und Whirlpool ausgestatteten Wellnessbereichen dominiert Holz.

Insgesamt gibt es in den zwei verbundenen Häusern sieben Schlafzimmer, darunter besonders großzügige Master- und VIP-Suiten. Hinzu kommen Wohnzimmer, Küchen und die bereits oben erwähnten Luxusräume. Damit finden insgesamt 14 Gäste Platz, die sich nach dem Skifahren auf der Bellecote Piste im kleinen Schloss erholen können, während sie einen unvergesslichen Urlaub erleben.

chalet6

chalet2

chalet5

chalet3

Titelbild & Fotos: architecture art design