Intelligente und innovative IT- und Businesslösungen aus allen Ecken der Welt: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Montag die weltgrößte Computermesse CeBIT mit ihrem traditionellen Rundgang über das Messegelände eröffnet. Begleitet wurde sie vom britischen Premier David Cameron, dem Regierungschef des Partnerlandes Großbritannien.

Ab heute und bis einschließlich 14. März präsentieren insgesamt 3.500 Aussteller aus 70 Nationen IT-Lösungen der Zukunft. Die CeBIT richtet sich in diesem Jahr erstmals ausschließlich an professionelle Anwender. An den fünf Messetagen bis Freitag werden rund 230 000 Fachbesucher erwartet.

Neben dem zentralen Thema „Datensicherheit“, das sich wie ein roter Faden durch sämtliche Innovationsbereiche zieht, kommen intelligente IT-Lösungen für die Immobilienbranche nicht zu kurz: 31 Aussteller zeigen auf, von welchen Dienstleistungen und technischen Neuerrungen Makler, Bauträger, Verwalter wie auch Kunden profitieren können.

 

Foto: www.cebit.de