Die Tage werden kürzer und kühler, das heißt aber auch, dass die Nächte länger und gemütlicher werden. Daher hat sich realbest überlegt, was bei der nahenden kalten Jahreszeit den Winterzauber zu Hause so richtig aufblühen lässt – und was gibt es Schöneres als gemütliche Stunden vor dem Kamin zu verbringen?

Um das Bedürfnis nach einer kuscheligen Umgebung zu befriedigen, ist ein Kamin genau das Richtige,  denn der Duft leise knisternden Holzes, der Ihre Umgebung in wohlriechende Gemütlichkeit taucht, ist der perfekte Ausklang eines kühlen Wintertages. Kamine tragen zu einem vollkommenen Wohngefühl bei und bieten die ideale Kulisse für romantische Stunden. Jetzt denken Sie wahrscheinlich: „Das ist doch sicher nur ein Wohnluxus für Hausbesitzer, oder?!“. Nein, man muss für Abende vor dem Kamin nicht auf eine Berghütte fahren, heutzutage gibt es verschiedenste Ausführungen, die sich für diverse Wohnungstypen eignen. Wir haben uns auf die Suche begeben und dekorative Varianten gefunden:

shabby kamin

Die „Do-It-Yourself-Shabby-Chic“-Variante: Dieses Modell eignet sich hervorragend für Kamin-Einsteiger. Die im Shabby Chic gestaltete Kaminkonsole ist besonders dekorativ und bringt durch ihre individuelle Patina den aktuell beliebten Vintage-Charakter in Ihr Wohnzimmer. Darüber hinaus ist der Aufwand minimal: Die gewünschte Kaminstimmung erreicht man hier durch beliebig viele Kerzen, die man individuell innerhalb der Konsole drapieren kann.

Q-BE_Kamin

Der „Einsehbare“: Mit puristischem Design und geometrischen Linien präsentiert sich dieser Q-BE-Kamin des Feuerspezialisten attika. Zur Befeuerung wird einfaches Ethanol verwendet.

Transportabler_Kamin (2)

Die „Bewegliche“: Als besonders vorteilhaft erweist sich dieses transportable Modell. Der durch Ethanol beheizte Kamin besticht durch sein zeitloses, minimales Design. Materialien wie Leder, Glas und Edelstahl fügen sich besonders gut in modern eingerichtete Wohnungen ein.

Tischkamin_weiß

Der „Dezente“: Wer es ganz zurückhaltend mag, erfreut sich an diesem kleinen Tischkamin. Mit Ethanol befeuert und in schlichtem Design gehalten, findet sich dieses Modell perfekt auf Ihrem Side-Board oder als Eye-Catcher auf dem Esstisch wieder.

Pelletofen

Der „Allrounder“: Dieses Schmuckstück heizt ordentlich ein und verbreitet mit seinem „Industrie-Design“ momentan sehr angesagten Loft-Charakter. Ein integriertes Raumthermostat sowie ein Raumluftgebläse garantieren eine perfekte Wärmeverteilung. Beheizt wird dieses Modell mit Holz, bzw. mit Pellets, die aus zusammengepressten Holzspänen bestehen. Sie sind preiswert in der Anschaffung und lassen diesen Kamin bis zu 35 Stunden brennen.

Bildquellen:

“Shabby-Chic” Kamin

“Einsehbarer” Kamin

“Bewegliche” Kamin

“Dezenter” Kamin

“Allrounder” Kamin

 

Titelbild